Citizen Eco-Drive Uhren - ein weltweit patentiertes System

Citizen Eco-Drive ist eine raffinierte Erfindung von Citizen, um Licht in Energie umzuwandeln. Doch was ist Eco-Drive eigentlich? Eco Drive ist eine neuartige Methode Energie zu sparen und gleichzeitig die mechanischen Komponenten der Uhr zu schonen, um eine möglichst hohe Lebensdauer zu erzielen.

Um dies zu erreichen, fängt die Uhr Licht (sowohl natürliches Sonnenlicht, als auch über das Zifferblatt ein und speichert diese Energie in Dunkelgangreserven von 200 Tagen bis 5 Jahren.

Citizen Eco Drive Das weltweit patentierte Eco-Drive System von Citizen

Daduch, dass die Zeiger nicht mehr bewegt werden, wird keinerlei mechanische Energie mehr verschwendet. Die Zeit wird stattdessen nur noch auf dem Chip fortgeschrieben. Erst wenn wieder Licht einfällt, bewegen sich die Zeiger auch wieder. Die Citizen Eco Drive Uhren benötigen wegen des Speichers keinerlei Batterie. Einfaches Licht als Energiequelle reicht. Sie sind also nicht nur innovativ, sondern auch umweltfreundlich.

Wissenswertes über den Hersteller

Unter dem Namen Shokosa Tokia Kenkyuso wurde in Japans Hauptstadt Tokio die ursprüngliche Manufaktur der heutigen Citizen Uhren gegründet. Es wurden schon von Beginn an, nur hochwertige Schweizer Maschinen gekauft mit dem Ziel, gleichermaßen hochwertige Uhren zu fertigen. Im Rahmen einer besseren Aufstellung auf dem internationalen Markt, wurde schließlich 1924 die Umfirmierung vorgenommen und Citizen war geboren. Schon ab 1931 erlange Citizen erste Aufmerksamkeit und verkaufte seine Uhren von nun an in weite Teile der Welt. Der ganz grosse Erfolg kam ab 1970 mit der Entwicklung eigener Quarzuhren, die zu dieser Zeit maßstäbe setzten, was Genauigkeit und Präzision angeht da jedermann klar wurde, dass es keine genauere Uhr wie die Quarzuhr gab. Einen großen weiteren Sprung zum Weltgrößten Uhren und Werkehersteller machte Citizen Uhren ab 2005. Was war passiert?

Citizen Uhr mit ECO-DRIVE Citizen Supertitanium Uhr

Die hochwertigen, renommierten Schweizer Uhren Manufakturen drehten innerhalb von 12 Jahren so oft an der Preisschraube, dass sich die ohnehin schon hohen Preise nochmals verdrei bis vervierfachten. Unter 3000.- bis 4000.- Anfangspreislage waren keine der 15 Schweizer Topmarken mehr zu haben und das obwohl Sie teils unter dem Qualitätsniveau der Citizen Uhren lagen, welche nicht mehr als 200,00 bis 1300,00 Euro kosteten. So baute sich Citizen einen treuen Kundenstamm aus, der aus einer neuen Generation junger Menschen bestand, welche sich nicht länger über Namen wie Rolex und Co. profilieren wollte, sondern das ausergewöhnliche Preis-Leistungsverhältnis von Citizen erkannte und "smart" bei Ihrer Kaufentscheidung sein wollte. Was auch heute noch die wenigsten wissen: Citizen fertigt unter dem Namen Myota unter anderem Uhren für Firmen wie Jaques Lemans, einige Tochtermarken der Fossilgruppe, Diesel, Boss, Cerutti, Armani und viele mehr.

Citizen gehört mit Casio und Seiko zum exklusiven Club der drei einzigen echten Uhrenmanufakturen auf der Welt.

Ursprünglich sprachen die von Citizen gefertigten Uhren überwiegend Männer an, da sie in Ihrer Designsprache eher maskulin als elegant aufgestellt waren und auch besonders Ihre technischen Qualitäten vorgehoben wurden. In den letzten 12 Jahren hat sich dieses Image jedoch deutlich gewandelt. Heute gibt es zahlreiche elegante Kollektionen, die mit kleineren Durchmessern und weicheren, femininen Zügen großen Erfolg in der Damenwelt erzielen. Aber auch für die Herren der Schöpfung gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Modellen, die vom ursprünglich kantigen Design abweichen und stattdessen durch ein modebewusstes oder auch sportliches Außeres geprägt sind.

Preisleistungsverhältnis

Citizen-Uhren sind bekannt für ihr ausgezeichnetes Preisleistungsverhältnis.
Das gilt für praktisch alle Modelle, von Taucheruhren, Funkuhren und Unisex-Uhren, in den Grössen von 30mm oder 48mm.

Es gibt sie in Edelstahl,Titan, Keramik, mit Lederbändern, Kautschukbändern und Edelstahlbändern, mit Klapp oder Dornschliessen. Es gibt die einfachen 3 Zeiger Uhren über, die Automatik, den Chromograph,bis hin zur Grand Komplikation. Citizen-Uhren können fast alles. Auch sind sogar die technisch anspruchsvollsten Modelle mittlerweile praktisch selbsterklärend. Aber natürlich gibt es immer auch eine klassische Gebrauchsanleitung oder weitere Zusatzinfos im Netz.

Händlerempfehlung

Sie suchen eine hochwertige Qualitätsuhr, wollen aber kein Vermögen dafür ausgeben? Citizen-Uhren sind bei uns im Schmuck Online Shop immer mindestens 15% unter Liste (UVP) zu kaufen, bei Modellwechseln um bis zu 40% unter Liste, also alle Wege führen zu uns.

Citizen Uhr mit ECO-DRIVE Citizen Uhr mit ECO-DRIVE

Citizen ist neben Timex, Casio, der weltgrösste Uhren und Werkehersteller, welcher auch das gesamte Uhrenportfolio von beispielsweise JaquesLemans und vielen anderen Lizenznehmern von Textilmarken herstellt. Diese weden unter dem Namen Myota hergestellt.

Sogar dabei setzt Citizen auf absolute Topquailtät, auch in Bereichen, in denen Sie nicht einmal sichtbar ist, wie beispielsweise im Fall von Saphirglas. Darüber hinaus gibt es hochwertige Edelstahl-Titangehäuse und Bänder, das patentierte Eco-Drive System (keine Batterie), Dunkelgangreserve, verschraubbare Kronen, nachtleuchtende Ziffern und Wasserresistenz bis zu einer Tiefe von 1000 Metern. Kein modischer Schnickschnack, sondern Qualität und Funktionalität, gepaart mit elegantem Design und einem fairen Preis. Bei Abramowicz erhalten Sie die aktuellen Citizen Kollektionen immer mindestens 15% unter Listenpreis. Solche Schnäppchen finden Sie nur bei uns.

Home | Taucheruhren | Supertitanium | Outlet | Impressum

Top